Datenschutzerklärung

Leben retten

Indem die eigenen Organe im Falle des Todes weitergegeben werden, kann man einem anderen Menschen zur Gesundung und zum Weiterleben verhelfen. Das Thema ist inzwischen in unserer Gesellschaft angekommen, doch es ist immer noch eine sehr persönliche Entscheidung, ob man nach dem eigenen Tod eine Organ- oder Gewebespende zulässt.

Doch ist es wichtig, den Hinterbliebenen den eigenen Standpunkt zu diesem Thema klar zu dokumentieren. Den Angehörigen wird im Fall der Fälle die schwierige Entscheidung abgenommen und Ihr Wille wird berücksichtigt. In einem Organspendeausweis wird der eigene Wille für oder gegen eine Organ- und Gewebespende verbindlich festgehalten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

© Bestattungsinstitut Hecht GmbH
Geschäftsführung Volker Ritzel
Paul-von-Schoenaich-Straße 13
23858 Reinfeld

Sie haben Fragen oder suchen
unseren Kontakt?

Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@bestattungsinstitut-hecht.de